Panorama
Laufende Projekte

Laufende Projekte

 

- Regionale Wasserversorgung

In den vergangenen trockenen Sommern wurde in einzelnen Gemeinden des Wiggertals das Wasser knapp, während andere über genügend Wasser verfügten. Mit dem Projekt regionale Wasserversorgung wird das Ziel verfolgt, langfristig und unter Berücksichtigung eines Bevölkerungswachstums in allen Gemeinden die Versorgungssicherheit sicherstellen zu können. Dazu ist eine gemeindeübergreifende Planung und Abstimmung der zukünftigen Infrastrukturen mittels regionalem Teilrichtplan nötig. Dieser Teilrichtplan wird in Zusammenarbeit mit der Region Luzern West erarbeitet, und er bindet die Luzerner Gemeinden von zofingenregio ein. Der Teilrichtplan umfasst ein Gebiet von der Kantonsgrenze bis zum Napf mit total 28 Gemeinden. Der Abschluss des Projekts ist für 2022 vorgesehen.

 

- Regionales Naherholungskonzept

Ziel des regionalen Naherholungskonzepts ist es, die Naherholungspotenziale in der Region zu erfassen und überkommunal bedeutende Naherholungsräume zu identifizieren. Das Konzept macht für die identifizierten Naherholungsräume Vorschläge, zur Erhöhung der Erreichbarkeit mit Fuss- und Radverkehr und allgemein zu Aufwertungspotenzialen. Dadurch leistet das Naherholungskonzept sowohl einen Beitrag zur Sicherstellung eines vielfältigen Angebots an landschaftsbezogenen Naherholungsmöglichkeiten als auch eine formelle Grundlage für die Teilnahme an Förderprogrammen von Bund und Kanton. Das Projekt startete Ende 2019 und wird bis Ende 2021 zum Abschluss gebracht.

 

- Regionales Konzept höhere Bauten

Ziel des Projekts ist es, im Verbandsperimeter jene Gebiete zu finden, die sich aus regionaler Sicht zur Erstellung höherer Bauten eignen. Geeignete Gebiete sollen in einem schrittweisen Evaluationsverfahren ermittelt werden. Ob in diesen Gebieten dereinst tatsächlich höhere Bauten erstellt werden, entscheiden die Gemeinden im Rahmen der kommunalen Nutzungsplanung. Voraussichtlicher Abschluss: 2021.

 

Agglomerationsprogramm AareLand:
Im Vordergrund stehen die Umsetzung der Agglomerationsprogramme der Generationen 1 bis 3 sowie die Erarbeitung eines Agglomerationsprogramms der vierten Generation. Abgabetermin Agglomerationsprogramm 4. Generation: 15. Juni 2021. Weitere Informationen unter www.aareland.ch