Der AareLandWeg - eine Entdeckungs(rad)reise durch drei Kantone

Auf rund 50 Kilometern ausgeschilderter Radstrecke bietet der AareLandWeg Einblick in Geschichte, Innovationen, Natur und Kultur des Drei-Kantone-Gebietes zwischen Aarau und Dagmersellen-Buchs.

Es gibt viel zu entdecken im AareLand. Der AareLandWeg führt auf signalisierten Routen von Aarau über Olten nach Zofingen und weiter ins luzernische Wiggertal bis nach Dagmersellen-Buchs. Die Route kann ideal in Abschnitte unterteilt werden. Verschiedene Bus- und Bahnlinien führen zu frei wählbaren Ausgangspunkten. Entlang der Strecke weisen AareLand-Infotafeln auf besondere Sehenswürdigkeiten hin, welche alle zu Fuss und auch mit Kinderwagen gut zu erreichen sind. Der AareLandWeg widerspiegelt die Vielfalt der Region und so führt der Weg durch verschiedene Landschafts-, Landwirtschafts- und Siedlungsräume, welche die Region prägen. Das verbindende Element dabei ist das Wasser: Die abwechslungsreiche Route führt zu einem grossen Teil entlang von natürlichen oder auch künstlichen Wasserläufen.

In den Kanzleien und Tourismusbüros der AareLand-Gemeinden ist eine illustrierte Broschüre zum AareLandWeg und seinen Sehenswürdigkeiten erhältlich. Gratis bezogen werden können diese auch bei der Geschäftsstelle AareLand (info@aareland.ch).

Broschüren zum Download:

AareLandWegSüd

AareLandWeg